„Kopf-Sprung. Vom Leben nach dem Trauma“

Das Buch „Kopf-Sprung. Vom Leben nach dem Trauma“ schildert erstmals Somatic Experiencing aus Patientensicht.

Hintergrund ist die  eigene Geschichte der Autorin: jahrelang blieben sämtliche Behandlungsversuche für eine
schwere klinische Depression und diverse andere Symptome (von Antidepressiva und allen möglichen Therapien bis hin zu „Selbstmedikation“ durch Alkohol und Ritzen) erfolglos, bis eine SE-Anwenderin endlich den Zusammenhang mit einem lange zurückliegenden schweren Trauma erkannt hat und mithilfe von SE helfen konnte.

Das Buch, ein literarischer Erfahrungsbericht, könnte viele Menschen auf SE aufmerksam machen, die mit anderen Methoden nicht weiterkommen und/oder sich ihre Leiden nicht erklären können.

Nähere Infos und eine Leseprobe finden Sie hier:
http://www.shaker-media.eu/de/content/bookshop/index.asp?ID=2&ISBN=978-3-86858-814-9

If you enjoyed this post, please consider to leave a comment or subscribe to the feed and get future articles delivered to your feed reader.

Comments

No comments yet.

Sorry, the comment form is closed at this time.